•   Poniedziałek, 28 listopada 2022
Blog

Die 11 besten Methoden zum Entfernen einer abgerissenen Schraube

Was ist ärgerlicher als eine ausgerissene Schraube? Als Heimwerker/Handwerker wissen Sie wahrscheinlich, dass es nichts Frustrierenderes gibt als eine abgebrochene Schraube!

Neulich war ich beim Basteln in einer ähnlichen Situation, als ich auf eine ausgerissene Schraube stieß. Ich versuchte weiter, sie zu reparieren, aber es wurde immer schlimmer. Ich gab schnell auf und begann zu recherchieren, wie man in solchen Situationen vorgehen kann, und zu meiner Überraschung fand ich genügend Tricks und Techniken, um die Schraube zu entfernen.

Die einfachste Methode, um die abgeschlagene Schraube zu entfernen, ist, ein Gummiband über den Schraubenkopf zu legen und mit Hilfe eines Schraubenziehers im Uhrzeigersinn zu drehen, bis die Schraube herausgeschraubt ist. Genauso gut wie das Gummiband funktioniert aber auch Stahlwolle.

1. Verwenden Sie einen Schraubendreher-Satz

Ein Schraubenausdreher-Kit ist speziell für solche Fälle gedacht, so dass Sie sich immer auf einen dieser Bohrer mit zwei Enden verlassen können!

Der Extraktor hat zwei Enden: Mit dem einen Ende bohren Sie in die abgeschraubte Schraube, um eine Vertiefung zu erzeugen. Das andere Ende wird in die gebohrte Schraube eingeführt, um die Schraube problemlos herauszuziehen. Solche Kits gibt es fast überall, denn sie sind einfach, preiswert und leicht zu benutzen.

Wenn du keinen Bohrer hast, kannst du dir meine Liste der besten Bohrer unter 50 Dollar ansehen.

Bevor du mit dem Schraubenzieher-Kit loslegst, solltest du alle Sicherheitsregeln so gut wie möglich befolgen. Trage zum Beispiel eine Schutzbrille, um deine Augen zu schützen, denn beim Bohren könnten ein paar Metallsplitter in deine Augen fliegen. Ziehen Sie außerdem Handschuhe an, wenn Sie befürchten, von Metallspänen geschnitten zu werden.

Es gibt viele Optionen für Schraubendreher-Kits, aber dieses ist mein Favorit, da es für eine Vielzahl von Schrauben geeignet ist, von sehr kleinen bis hin zu ziemlich großen Schrauben.

2. Umgekehrter Bohrer

Wenn die Schraube herausgeschraubt ist und man sie nicht herausbekommt, kommt ein Rückwärtsbohrer zur Hilfe. Er ist dem Schraubenausdreher-Kit ähnlich, hat aber eine spezielle Schneide, einen Bohrer im Umkehrmodus.

Sie müssen den Bohreinsatz in das Bohrfutter einsetzen und gut befestigen. Denken Sie daran, den Bohrer rückwärts zu drehen und dann über den Schraubenkopf zu bohren. Auf diese Weise wird der nötige Grip aufgebaut, um die Schraube herauszuziehen, und schon ist die Schraube losgeworden. Diese Extraktoren sind eine wirklich großartige Innovation und zudem erschwinglich. Schauen Sie sich diese an.

Ich habe einen vollständigen Artikel darüber geschrieben, wie man einen Linkshand-Bohrer verwendet.

3. Gummiband

Die Verwendung eines Gummibandes ist bei weitem die einfachste und dennoch effektivste Technik, die es gibt. Sie ist auch mein persönlicher Favorit, da man nur ein Gummiband braucht, das breit genug ist, um den Schraubenkopf zu bedecken. Damit dieser Trick funktioniert, muss man den Schraubenzieher zusätzlich festhalten, um die Schraube zu lockern.

Im Wesentlichen müssen Sie das Gummiband abschneiden und über den Schraubenkopf legen. Das Gummiband dient als Reibung für den Schraubendreher, den man auf den Kopf setzt. Drehen Sie dann den Schraubenzieher, während Sie eine gute Menge an Kraft ausüben. Sie werden überrascht sein, wie erstaunlich dieser Trick ist.

Wenn Sie kein Gummiband zur Hand haben, können Sie auch ein Stück Stahlwolle in die abgeschraubte Schraube stecken, das genauso viel Halt bietet.

4. Lötkolben verwenden

Damit dieser Trick funktioniert, müssen Sie zuerst das Lötzinn über den Schraubenkopf geben und es eine Weile schmelzen lassen. Dann nimmst du ein Stück Metall als Griff und klebst es auf das geschmolzene Lot. Achten Sie darauf, dass die Länge des Griffs ausreicht, um ein präzises Drehmoment für die Drehung der Schraube zu erzeugen. Verwenden Sie dann einen Schraubendreher, um den Griff in jede gewünschte Richtung zu bewegen. So lässt sich die Schraube leicht lösen, und Sie können loslegen.

5. Superkleber verwenden

Superkleber ist eine weitere wirksame Methode, um eine ausgeschlagene Schraube zu entfernen. Dazu müssen Sie nur den Sekundenkleber auf die Schraube auftragen. Seien Sie beim Auftragen des Superklebers vorsichtig, da er auf die benachbarte Oberfläche tropfen kann. Führen Sie den Schraubenzieher in den nassen Kleber ein und halten Sie ihn einige Sekunden lang fest. Lassen Sie sie eine Weile trocknen, drehen Sie dann den Schraubendreher langsam und ziehen Sie die Schraube heraus. Nachdem die Schraube entfernt wurde, säubern Sie die umliegenden Bereiche vom Sekundenkleber und die Schraube, falls noch Kleberreste vorhanden sind.

6. Verwenden Sie eine Metallsäge, um Rillen zu machen

Diese Methode ist vielleicht etwas komplizierter, aber sie funktioniert genauso gut. Besorgen Sie sich eine Metallsäge, schneiden Sie mit einer abisolierten Schraube runde Löcher und entfernen Sie die Schraube dann mühelos.

7.Zange benutzen

Stecken Sie immer noch mit der abisolierten Schraube fest? Hier ist eine weitere der Techniken, die ich als nützlich empfunden habe. Prüfen Sie zunächst, ob die Schraube nicht vollständig in die Oberfläche eingetaucht ist. Ist das nicht der Fall, sollten Sie versuchen, sie mit Hilfe einer Zange, auch Schraubstock genannt, herauszuziehen. Greifen Sie dann den Schraubenkopf und drehen Sie ihn, bis er sich lockert und leicht herauskommt. Die Zange ist eine der zuverlässigsten Lösungen für das Entfernen von abgeschraubten Schrauben. Seien Sie bei der Verwendung dieser Zangen jedoch vorsichtig, da sie die Oberfläche um die Schraube herum beschädigen können.

8. Verwenden Sie einen größeren Schraubendreher

Wenn es um Schraubendreher geht, haben Sie genug Möglichkeiten, um mit dem Entfernen der ausgeschlagenen Schraube zu beginnen, da das Wechseln der Schraubendreher eine einfachere Lösung für das Problem zu sein scheint. Um jedoch Zeit und Energie zu sparen, empfehle ich Ihnen, Schraubendreher zu verwenden, die groß genug sind, um den erforderlichen Griff zu haben. Außerdem können Sie sich für flache Schraubendreher entscheiden, die die Schraube mit größerer Kraft im richtigen Winkel herausziehen können, so dass sie gut herauskommt.

9. Verwenden Sie einen Nagelzieher

Obwohl Nagelzieher ein wenig altmodisch sind, können sie bei abgeschlagenen Schrauben gute Dienste leisten. Wenn Sie einen solchen finden, nehmen Sie ihn und erledigen Sie die Arbeit im Handumdrehen. Der Nagelzieher ist ein Gerät mit einem gekerbten Ende, mit dem man den Nagel greifen oder herausziehen kann. Sie können damit auch die abgeschlagene Schraube leicht herausziehen. Setzen Sie die Klemmbacken des Nagelziehers auf die Schraube, um sie festzuhalten, und schlagen Sie dann ein paar Mal auf sie ein, bis die Schraube aus der Oberfläche herauskommt und nicht mehr abgenutzt ist.

10. Verwenden Sie Eis, um die Schraube zu kühlen

Die Verwendung von Eis auf dem Schraubenkopf kann sich ebenfalls als wirksam erweisen, wenn es darum geht, die ausgeschlagene Schraube zu entfernen; das Eis lässt die Schraube schrumpfen und lockert sie soweit, dass sie sich leicht herausziehen lässt. Sie können während dieses Vorgangs auch Kriechöl verwenden, um den Vorgang zu beschleunigen. Nachdem die Schraube ausreichend abgekühlt ist, verwenden Sie einen warmen oder erhitzten Schraubenzieher, um sie herauszuziehen.

11. Den Schraubendreher einschlagen, um Rillen zu erzeugen

Wenn keine der oben genannten Methoden für Sie funktioniert hat, dann vielleicht diese! Mit dieser Methode können Sie durch leichte Hammerschläge auf den Schraubendreher etwas Reibung für die ausgeschlagene Schraube erzeugen. Sie müssen den Schraubenzieher in die ausgeschlagene Schraube einführen und so lange mit dem Hammer darauf schlagen, bis genügend Reibung entsteht, damit sich die Schraube zum Drehen lockern kann. Diese Methode funktioniert am besten, wenn Sie Weichmetallschrauben verwenden.

Überprüfen Sie auch