•   Poniedziałek, 28 listopada 2022
Blog

Wie bohrt man ein Loch, das größer ist als Ihr Bohrer?

Waren Sie schon einmal in einer Situation, in der Sie ein Loch bohren mussten, das größer als Ihr Bohrer war? Sie könnten zum Beispiel mitten in einem Projekt stecken, und die Suche nach dem richtigen Bohrer könnte viel Zeit kosten. Oder Sie haben nicht mehr genug Geld im Budget, um in neue Bohrer zu investieren.

Aus welchem Grund auch immer, ein Loch zu bohren, das größer ist als Ihr Bohrer, kann sich als sehr nützlich erweisen. Als ich mit dem Heimwerken begann, kam ich oft in Situationen, in denen ich nicht die richtige Bohrergröße zur Verfügung hatte. Im Laufe der Zeit habe ich ein paar Tricks gelernt, mit denen du ein Loch bohren kannst, das größer ist als dein Bohrer.

Wie bohrt man ein Loch, das größer ist als der Bohrer?

Um ein Loch zu bohren, das etwas größer ist als Ihr Bohrer, lassen Sie die Bohrmaschine laufen und bewegen Sie den Bohrer mit leichtem Druck ein und aus, um ihn an den Seiten zu reiben.

Sie können auch Sandpapier verwenden, das um einen runden Holzstab gewickelt ist, der etwas dünner ist als Ihr Bohrer. Das Schleifpapier wird ein größeres Loch ausschneiden als Ihr Bohrer. Das Ergebnis wird jedoch glatt sein.

Verwenden Sie eine Bohrschablone mit einem größeren Loch als Ihr Bohrer und bohren Sie den gesamten Bereich, der von der Schablone abgedeckt wird.

Um ein großes Loch mit einem kleinen Bohrer zu bohren, zeichnen Sie einen Kreis und bohren Sie um den Kreis herum. Verwenden Sie nun eine Feile, um den kreisförmigen Teil zu entfernen. Verwenden Sie anschließend eine konische Reibahle, um ein gebohrtes Loch zu vergrößern.







Es gibt keine einheitliche Vorgehensweise, um ein Loch zu bohren, das größer ist als Ihr Bohrer. Jede Situation kann anders sein, je nach Art des benötigten Lochs und den verfügbaren Werkzeugen.

Da wir versuchen, einen Weg zu finden, ein Loch zu bohren, das größer ist als unser Bohrer, ohne in neue Werkzeuge investieren zu müssen, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie verschiedene Werkzeuge aus Ihrem Werkzeugkasten verwenden können, um ein größeres Loch zu erhalten.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein Loch bohren können, das größer ist als Ihr Bohrer.

Inhaltsverzeichnis
  1. Methoden zum Bohren eines Lochs, das größer ist als Ihr Bohrer:
    • Verwendung eines Bohrers:
    • Verwenden eines Holzdübels, um ein größeres Loch zu bohren als Ihr Bohrer:
    • Verwendung einer Bohrerführung:
  2. Wie macht man ein Loch ohne Bohrer größer?
    • Verwendung einer Handfeile:
    • Verwendung einer konischen Reibahle:
    • Verwendung einer Stichsäge:
  3. Verwandte Fragen:
    • Wie vergrößert man ein vorhandenes Loch in Metall?
    • Was ist der Grund, wenn das gebohrte Loch größer ist als die Bohrergröße?

Methoden zum Bohren eines Lochs, das größer ist als Ihr Bohrer:

Bevor wir uns mit den verschiedenen Methoden befassen, mit denen Sie ein Loch bohren können, das größer ist als Ihr Bohrer, sollten wir feststellen, dass es am besten ist, den richtigen Bohrer für einen Bohrvorgang zu verwenden.

Der einzige Grund für die Anwendung der unten aufgeführten Tricks sollte sein, dass es völlig unmöglich ist, einen Bohrer in der richtigen Größe zu bekommen.

Ich gebe Ihnen diesen Hinweis, weil Sie manchmal Ihre Werkzeuge beschädigen können, wenn Sie ein Loch bohren, das größer ist als Ihr Bohrer. Und in den meisten Fällen ist das entstandene Loch nicht exakt. Wenn Sie also Wert auf Präzision legen, sollten Sie sich lieber einen Bohrer der richtigen Größe besorgen, anstatt diese Methoden anzuwenden.

Je nach den Ihnen zur Verfügung stehenden Werkzeugen können Sie die folgenden Methoden anwenden, um ein Loch zu bohren, das größer ist als Ihr Bohrer.

Lesen Sie weiter: Wie bohrt man gerade Löcher in Holz?

Verwendung eines Bohrers:

Es gibt zwei Situationen, in denen Sie den größten verfügbaren Bohrer verwenden können, um ein Loch zu bohren, das größer als Ihr Bohrer ist.

1. Ein etwas größeres Loch:

Wenn das Loch, das Sie bohren möchten, etwas größer ist als der größte verfügbare Bohrer, können Sie denselben Bohrer zum Bohren des Lochs verwenden, indem Sie die folgenden Schritte befolgen:

  • Befestigen Sie Ihren Bohrer in Ihrem Akkubohrer.
  • Bohren Sie zunächst ein Loch in der gleichen Größe wie der Bohrer.
  • Drehen Sie den Bohrer langsam zur Seite, um das Loch etwas zu vergrößern.

Es wäre hilfreich, wenn Sie bei der Anwendung dieses Tricks sehr vorsichtig wären, um Ihren Bohrer nicht zu beschädigen. Er ist vorteilhaft für weichere Materialien.

2. Großes kreisförmiges Loch:

Wenn Sie ein großes kreisförmiges Loch bohren wollen und ein dünner Bohrer das einzige Werkzeug ist, das Ihnen zur Verfügung steht, können Sie ihn zusammen mit einer Feile verwenden, um ein großes kreisförmiges Loch zu bohren.

  • Zeichnen Sie den Kreis, den Sie bohren wollen, auf die Oberfläche.
  • Nehmen Sie Ihren Bohrer und setzen Sie ihn in einen Akkubohrer ein.
  • Beginnen Sie, entlang des Kreises Löcher zu bohren.
  • Entfernen Sie nun das kreisförmige Stück.
  • Glätten Sie abschließend das Loch mit der Feile.

Verwenden Sie einen Holzdübel, um ein größeres Loch zu bohren als Ihr Bohrer:

Auch wenn Sie nur mit Ihrem Bohrer und einer Feile ein Loch bohren können, das größer ist als Ihr Bohrer, ist dies für tiefe Löcher nicht praktisch. Außerdem kann das Verfahren ziemlich mühsam werden.

Eine andere einfache Möglichkeit, ein Loch zu bohren, das größer ist als Ihr Bohrer, ist die Verwendung eines eingekerbten Holzdübels mit einem Stück Sandpapier der Körnung 80. Dies ist auch nützlich, wenn die Größe des gewünschten Lochs etwas größer ist als der Bohrer.

  • Bohren Sie zunächst ein Loch mit Ihrem Bohrer.
  • Nehmen Sie nun einen Holzdübel und befestigen Sie ihn in Ihrem Akkubohrer.
  • Wickeln Sie ein Stück Schleifpapier um den Dübel. Verwenden Sie eine Länge des Schleifpapiers, die es Ihnen ermöglicht, den Dübel in das Loch zu stecken.
  • Bohren Sie das Loch auf und ab, um die Größe des Lochs gleichmäßig zu vergrößern.
  • Entfernen Sie nun das Schleifpapier und ersetzen Sie es durch ein 1/2 Zoll längeres Stück.
  • Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie die gewünschte Breite erreicht haben.

Verwendung einer Bohrerführung:

Wenn Sie eine Bohrschablone zur Hand haben und das Loch, das Sie bohren wollen, eine der Größen in Ihrer Bohrschablone hat, haben Sie Glück. Sie können Ihren Bohrer mit der Bohrschablone verwenden, um ein Loch zu bohren, das größer ist als Ihr Bohrer.

  • Markieren Sie die Position des Lochs.
  • Legen Sie die Bohrschablone so auf die Oberfläche, dass die Markierung den Mittelpunkt des zu bohrenden Lochs darstellt.
  • Beginnen Sie mit dem Bohren des gesamten Bereichs mit der Bohrschablone, so dass Sie innerhalb der Größe bohren können.

Wie vergrößert man ein Loch ohne Bohrer?

Bohrmaschinen sind zwar die besten Freunde des Heimwerkers, aber sie eignen sich nicht für jemanden, der eine einmalige Lösung sucht.

Obwohl es viel Handkraft erfordert, ist es durchaus möglich, ein Loch ohne Bohrer zu vergrößern. Ich habe einige der Werkzeuge aufgelistet, die Sie für diese Aufgabe verwenden können.

Mit einer Handfeile:

Eine Handfeile ist ein Werkzeug, mit dem Sie ein Loch ohne Bohrer vergrößern können. Es wäre hilfreich, wenn Sie sich für eine gebogene oder kreisförmige Feile für diese Aufgabe entscheiden würden.

Es ist auch ein nützliches Werkzeug, in das man investieren sollte, da man es für verschiedene Materialien und für andere Projekte verwenden kann.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um mit einer Handfeile ein Loch zu vergrößern:

  • Markieren Sie die neue Größe des Lochs auf dem Material.
  • Führen Sie die Feile in das vorhandene Loch ein.
  • Beginnen Sie mit dem Abfeilen des Materials und fahren Sie fort, bis Sie die gewünschte Breite erreicht haben.

Verwendung einer konischen Reibahle:

Konische Reibahlen sind eine hervorragende Möglichkeit, ein Loch ohne Bohrer zu vergrößern.

Sie eignen sich hervorragend, wenn die Dicke des Materials geringer ist. Wenn Sie dickes Material haben, aber das Loch nicht unbedingt gerade sein muss, können Sie eine konische Reibahle verwenden.

Befolgen Sie dazu diese einfachen Schritte:

  • Wählen Sie eine konische Reibahle, die in das Loch passt.
  • Führen Sie die konische Reibahle in das Loch ein.
  • Beginnen Sie, die konische Reibahle in der Bohrung zu verdrehen.
  • Erhöhen Sie die Größe des Lochs, indem Sie jedes Mal eine größere Reibahle verwenden, bis Sie die gewünschte Breite erreicht haben.

Verwenden Sie eine Stichsäge:

Wenn Sie die oben erwähnten Werkzeuge nicht zur Verfügung haben, können Sie eine Stichsäge verwenden, um ein Loch ohne Bohrer zu vergrößern. Die Stichsäge erfordert die meiste Arbeit und wird für Arbeiten empfohlen, bei denen das ursprüngliche Loch breit ist.

  • Ziehen Sie Ihre Schutzhandschuhe an.
  • Führen Sie die Stichsäge in das Loch ein.
  • Beginnen Sie damit, Holzstücke abzusägen.
  • Fahren Sie fort, bis Sie die gewünschte Breite erreicht haben.
  • Glätten Sie abschließend die Kanten mit Schleifpapier.

Verwandte Fragen:

Wie vergrößert man ein bestehendes Loch im Metall?

Um ein vorhandenes Loch im Metall zu vergrößern, müssen Sie eine Reibahle verwenden. Zuerst müssen Sie ein Vorbohrloch mit dem größten verfügbaren Bohrer bohren. Nun können Sie die Reibahle verwenden, um das Loch auf die gewünschte Breite zu vergrößern.

Was ist der Grund dafür, dass das gebohrte Loch größer ist als die Bohrergröße?

In der Regel ist das Material, in das gebohrt wird, der Grund dafür, dass das Bohrloch größer als die Bohrergröße ist. Bei Materialien, die sich leicht abnutzen, sind die Löcher in der Regel größer als bei harten Materialien. Sie können versuchen, einen Bohrer zu verwenden, der kleiner als die erforderliche Größe ist, um dieses Problem zu vermeiden.

Überprüfen Sie auch