•   Sobota, 28 maja 2022
Blog

Die 6 besten Methoden zum Schrauben oder Bohren eines Lochs in Holz ohne Bohrer

Während ich mit endlosen Bohrern und Treibern arbeitete, kam mir die Frage in den Sinn, wie die Menschen vor diesen Werkzeugen geschraubt oder gebohrt haben. Aus Neugier verbrachte ich einen ganzen Tag damit, nach Möglichkeiten zu suchen und zu experimentieren, wie die Menschen ein Loch in Holz schrauben oder bohren konnten, ohne diese Werkzeuge, die wir für selbstverständlich halten.

Wie schraubt oder bohrt man ein Loch in Holz ohne eine Bohrmaschine? Der schnellste Weg ist die Verwendung von Handbohrern wie einem Bit Brace oder einem Eggbeater-Bohrer. Diese wurden schon seit Jahrhunderten verwendet, bevor es elektrische Bohrmaschinen gab. Das Brennen des Holzes ist ebenfalls eine traditionelle Methode, um Löcher in Holz zu bohren. Sie können auch einen Handmeißel verwenden, um Löcher in Holz zu machen.

Es gibt eine faszinierende Sache, die ich herausgefunden habe, als ich über das Bohren mit Handwerkzeugen recherchierte. Die von mir beschriebenen Methoden zum Bohren von Löchern in einen Holzklotz werden immer noch verwendet, nicht weil jemand keine elektrische Bohrmaschine zur Hand hat, sondern weil es sich um echte Handwerkskunst handelt. Ein Loch mit diesen Werkzeugen ist exakt, genau und in einem perfekten Winkel. Das Handwerk, mit Handwerkzeugen ein Loch in das Holz zu bohren, ist ein freudiger Prozess.

Lassen Sie uns diese Methoden im Detail besprechen, da sie sich bewährt haben und effizienter sind als die Verwendung eines Handschraubendrehers oder eines Meißels, um Löcher in Holz zu bohren.

Methoden zum Schrauben oder Bohren in Holz ohne Bohrer

Im Folgenden werden einige Methoden vorgestellt, mit denen Sie ohne eine elektrische Bohrmaschine in Holz schrauben oder bohren können. Diese Methoden erfordern definitiv eine Menge Aufwand und Zeit. Ich werde sie im Hinblick auf ihre Benutzerfreundlichkeit besprechen.

1. Mit einer Handbohrmaschine ein Loch in Holz bohren, ohne eine Bohrmaschine zu benutzen

Eine Handbohrmaschine ist die beste Methode, um ein Loch in Holz zu bohren, wenn man keine elektrische Bohrmaschine hat. Die Geschichte der Bit Brace geht auf das Jahr 1400 zurück, als sie erstmals in Europa auftauchten. Bit Brace ist ein Werkzeug mit einer präzisen Leistung und wird immer noch von erfahrenen Handwerkern verwendet, um Holzmöbel von Hand herzustellen.

Die Verwendung eines Brace & Bit Handbohrers ist einfach. Lassen Sie uns Schritt für Schritt besprechen, wie man damit bohrt.

Schritt 1 - Markieren Sie die Bohrstelle: Der erste Schritt besteht darin, die Stelle zu markieren, an der Sie bohren möchten.

Schritt 2 - Besorgen Sie sich den richtigen Bohrer: Für das Bohren ins Holz mit einem Brace & Bit Handbohrer sind Schneckenbohrer die besten Bohrer, die Sie verwenden können. Sie sind mit einer Schneckenschraube an der Spitze ausgestattet. Diese hilft bei der Herstellung des Vorbohrlochs und führt den Bohrer in einer geraden Linie. Diese Bits sind in verschiedenen Größen erhältlich und eignen sich aufgrund ihrer einzigartigen Spitzenkonstruktion hervorragend zum Bohren von Löchern in Holz. Hier erfahren Sie mehr über Bohrer für Holz.

Schritt 3 - Bringen Sie den Bohrer in die richtige Position: Sobald Sie den richtigen Bohrer im Bohrfutter haben, setzen Sie ihn an der Stelle an, die Sie bohren möchten. Es gibt verschiedene Methoden, wie Sie einen Bit Brace Handbohrer verwenden können. Sie können den Handgriff mit einer Hand und den runden Bohrkopf mit der anderen Hand halten. Drehen Sie den Bohrer zum Bohren im Uhrzeigersinn. Wenn der Raum eng ist und Sie keine volle Umdrehung machen können, können Sie die bidirektionale Ratschenfunktion des Bohrers verwenden.

Eine andere Methode ist, den Kopf mit dem Bauch zu drücken und den Griff mit einer Hand zu drehen. Dies ist eine eher traditionelle Methode, bei der Sie eine Hand frei haben.

Genau wie bei einem Bohrer können Sie einen Schraubendreher-Bit aufstecken und er schaltet in den Schraubermodus. So einfach ist das.

Vorteile der Verwendung eines Bit & Brace:

  • Von erfahrenen Handwerkern erprobt
  • Es macht sehr viel Spaß, mit einem Bit & Brace zu arbeiten, wenn Sie dies als Hobby betreiben.
  • Sie haben eine gute Kontrolle über die Tiefe des Lochs.
  • Perfekt für größere Bohrer.

2. Verwenden eines Hand-Eierbohrers zum Bohren in Holz.

Wie der Bit-Brace-Bohrer sind auch die Schlagbohrer hunderte von Jahren alt, perfekt gefertigt und werden immer noch von Handwerkern verwendet. Ein Schlagbohrer ist eher wie eine normale Bohrmaschine mit Bohrfutter, Hauptgriff, Seitengriff und Drehgriff.

Die Verwendung eines Schlägelbohrers ist ganz einfach und ich werde sie Ihnen Schritt für Schritt erklären.

Schritt 1 - Markieren Sie die Bohrstelle: Der erste Schritt besteht darin, die Stelle zu markieren, an der Sie bohren möchten.

Schritt 2 - Besorgen Sie sich den richtigen Bohrer: Für das Bohren ins Holz mit einem Egg-Beater-Handbohrer sind Schneckenbohrer die besten Bohrer, die Sie verwenden können. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich und eignen sich aufgrund ihrer einzigartigen Spitzenkonstruktion hervorragend zum Bohren von Löchern in Holz. Sie können auch normale Holzbohrer verwenden. Ich empfehle, einige auszuprobieren, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert.

Schritt 3 - Bringen Sie sich in die richtige Position: Sobald Sie den richtigen Bohrer im Bohrfutter haben, setzen Sie ihn an der Stelle an, an der Sie bohren wollen. Es gibt verschiedene Methoden, die Sie für den Handbohrer mit Schneebesen verwenden können.

Sie können den Drehgriff mit einer Hand halten und die andere Hand auf den Hauptgriff legen. Sie können auch Ihre Stirn auf die Hand legen, mit der Sie den Hauptgriff festhalten. Das hilft Ihnen, die Bohrmaschine im rechten Winkel zu halten.

Genau wie eine Bit-Brace-Bohrmaschine können Sie auch den Egg Beater Handbohrer verwenden, indem Sie ihn gegen Ihren Bauch legen. Auf diese Weise können Sie einen Griff zum Drehen der Bohrmaschine und den anderen zum Greifen des Seitengriffs verwenden.

Vorteile der Verwendung eines Egg Beater Hand Drill:

  • Auch er ist von erfahrenen Handwerkern erprobt. Allerdings ist die Bit-Brace-Drehmomentleistung aufgrund eines größeren Impulsarms höher, so dass es einfach ist, ein Loch in Holz ohne Bohrmaschine zu bohren.
  • Es wird empfohlen, Eierschlagbohrer mit kleinen Bits zu verwenden, obwohl Sie auch Bohrer finden können, die größere Bits unterstützen.
  • Im Gegensatz zu einer elektrischen Bohrmaschine können Sie damit direkt in das Holz bohren, ohne zu wackeln. Sie haben eine gute Kontrolle über den Tiefenwinkel, besonders wenn Sie beim Bohren Ihre Stirn benutzen.
  • Sie haben eine große Kontrolle über die Tiefe des Lochs, wie Sie in einem Bit & Brace Drill erhalten.
  • Ein wenig schneller als Bit & Brace, aber weniger effizient bei größeren Bitgrößen.

3. Mit einer einfachen Handbohrmaschine mit einem Bohrer ein Loch in Holz bohren

Okay, ich werde nicht viel Zeit auf den Handbohrer verwenden, da er genau wie die anderen beiden erwähnten Bohrer ist, außer dass man ihn mit bloßen Händen und ohne Hilfe benutzen kann.

Betrachten Sie ihn eher als einen Schraubenzieher mit einem Bohreinsatz an der Spitze. Sie müssen ihn wie einen Schraubenzieher benutzen und das Loch durch Drehen des Bohrers mit der Hand herstellen. Dieser Vorgang wird auf jeden Fall eine Menge Zeit in Anspruch nehmen.

Dieser Bohrer wird vor allem für filigrane Arbeiten verwendet, bei denen es nicht auf Geschwindigkeit oder Kraft ankommt, z. B. bei der Arbeit mit Schmuck oder Elektronik, aber Sie können ihn auch verwenden, um ein Loch in Holz zu bohren, ohne eine Bohrmaschine zu benutzen.

4. Mit einem halbrunden Meißel ein Loch in Holz bohren

Kommen wir nun zur einfachsten und zeitlosesten Art, ein Loch in Holz zu bohren: mit einem einfachen Meißel. Ein Stemmeisen hat verschiedene Arten von Schneidspitzen. Um ein rundes Loch in das Holz zu stechen, benötigen Sie einen Meißel mit einer halbrunden Spitze. Es gibt sie in verschiedenen Größen, und Sie können je nach der gewünschten Gesamtgröße die am besten geeignete auswählen.

Obwohl es sehr mühsam ist, ein Loch mit einem Stechbeitel zu machen, habe ich die Erfahrung gemacht, dass es eher eine Kunst ist und professionelle Fähigkeiten erfordert, um ein perfektes Loch zu machen. Um ein Loch ohne Bohrer in Holz zu bohren, muss man sehr geduldig sein und viel Erfahrung mit diesem Werkzeug haben

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Loch mit einem halbrunden Meißel zu bohren.

Schritt Eins: Als erstes müssen Sie einen Meißel mit einem geeigneten Durchmesser auswählen.

Schritt Zwei: Markieren Sie die Stelle, an der Sie das Loch machen wollen. Zeichnen Sie dann mit einem einfachen Messschieber einen Kreis mit dem genauen Durchmesser des Lochs um diesen Punkt.

Schritt 3: Halten Sie den Meißel genau senkrecht zur kreisförmigen Markierung und schlagen Sie mit einem Holzschlitten auf den Kopf des Meißels. Ändern Sie die Position und hämmern Sie erneut.

Vierter Schritt: Sobald Sie einen einzigen Kreis vollendet haben, schneiden Sie das Loch vorsichtig aus. Sie müssen diesen Vorgang wiederholen, bis Sie die gewünschte Tiefe erreicht haben. Dieser Vorgang ist nicht sehr effizient und wird umso schwieriger, je tiefer Sie gehen.

5. Ein Loch in Holz durch Brennen herstellen

Bäume und Wälder gab es schon seit Millionen von Jahren, noch bevor es uns gab. Wir verwenden Holz schon so lange, um alles zu bauen, und unsere Vorfahren haben sich großartige Methoden ausgedacht, um effizient mit Holz zu arbeiten.

Eine Methode, die traditionell verwendet wurde, um ein Loch in Holz ohne Bohrer zu bohren, war das Ausbrennen eines Lochs. Obwohl diese Methode heute nicht mehr angewandt wird und einen großen Aufwand erfordert, möchte ich dennoch erläutern, wie man sie durchführen kann.

Die Wissenschaft ist einfach: Nehmen Sie einen heißen Stab und setzen Sie die Spitze auf das Holz. Es wird sofort eine Stelle ausbrennen. Drehen Sie den Stab, um tiefer zu gehen, und wiederholen Sie den Vorgang. Dieses Verfahren funktioniert jedoch besser mit einem frischen Brett, da ein trockenes Holz Feuer fangen kann.

Zweitens: Wenn Sie beabsichtigen, Löcher mit größerer Tiefe zu bohren, wird das Loch an der Spitze durch die überschüssige Hitze des heißen Stabes immer breiter, wenn Sie bei jedem Schuss tiefer gehen. Diese Methode wird häufig bei Bambus verwendet, da dieser von innen hohl ist.

6. Ein Loch in Holz bohren mit der Feuerbohrer-Methode

Diese Methode wird normalerweise verwendet, um ein Feuer mit einem Holzstab zu entfachen, der mit der Hand oder einer an beiden Enden eines Bogens befestigten Schnur in einem Loch gedreht wird. Das Verfahren ist recht einfach und selbsterklärend, wie auf dem Bild zu sehen ist.

Alles, was Sie tun müssen, ist, den Stock durch einen Bohrer zu ersetzen. Dies führt zwar nicht zu guten Ergebnissen, ist aber eine Art "Hack", wenn Sie kein geeignetes Handwerkzeug haben und sich nicht auf einen gut ausgearbeiteten Lochwinkel und -durchmesser freuen.

Die größte Hürde bei diesem Verfahren ist es, den Bohrer an seinem Platz zu halten. Sie müssen eine Hand benutzen, um den Kopf des Bohrers während der Drehung zu halten.

Was ist zu tun, wenn ich ein größeres Loch ohne Bohrer bohren muss?

Wenn Sie ein größeres Loch bohren wollen und keinen Bohrer haben, können Sie immer noch die oben beschriebenen Methoden anwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Kreissägenbohrer zu verwenden.

Das Verfahren bleibt das gleiche. Markieren Sie die Stelle, an der Sie bohren wollen. Setzen Sie Ihren Kreissägebohrer in das Bohrfutter ein und halten Sie den Bohrer richtig fest, indem Sie eine Hand auf den Kopf und die andere auf den Drehgriff legen. Beginnen Sie mit einer Probebohrung mit dem Bohrer in der Mitte und bohren Sie dann weiter, bis die Kreissägebacken beginnen, das Holz zu schneiden.

Dieses manuelle Bohren kostet zwar viel Zeit und Mühe, aber es lohnt sich. Eine gut gemachte Arbeit ist das, worauf wir uns freuen sollten.

Liste anderer Materialien, die Sie mit einer Bohrspange oder einem Schlagbohrer bohren können

Ein Bit Brace oder ein Egg Beater Drill ist ein handbetriebenes Werkzeug und hat seine eigenen Einschränkungen. Sie können damit nicht mehrere Löcher in einem Durchgang bohren, da der Vorgang sehr anstrengend ist. Der erforderliche Aufwand vervielfacht sich beim Bohren größerer Löcher, aber dennoch ist es gut, diese Werkzeuge zur Hand zu haben.

Der Schneebesenbohrer wird eher zum Bohren von Löchern in empfindlichen Produkten wie Schmuck, teuren Steinen oder anderen Kunsthandwerksprodukten verwendet. Mit kompatiblen Bits und Schaumstoff können Sie damit auch kleine Löcher in Kunststoff, Weichmetall oder Metallbleche, Verbundwerkstoffe und Keramik bohren.

Eine Bohrkrone hingegen wird für schwere Arbeiten verwendet. Sie ist vor allem zum Bohren von Löchern in Holz gedacht, aber Sie können mit einer Bit-Schiene auch in Kunststoff, Weichmetall mit passendem Bohrer, Eis, Verbundwerkstoffe, Keramik mit kompatiblen Bits und Schaumstoff bohren.

Verwandte Fragen

Wie bohrt man in Kunststoff ohne Bohrer?

Sie können eine Handbohrmaschine wie Bit-Brace oder einen Schneebesenbohrer verwenden, um Löcher in Kunststoff zu bohren. Zum Bohren der Löcher müssen Sie Spiralbohrer, auch bekannt als Dübelbohrer, verwenden. Sie können auch eine einfache Handbohrmaschine verwenden, indem Sie den passenden Bohrer in das Bohrfutter stecken und ihn zum Bohren manuell drehen.

Wie bohrt man in Metall ohne Bohrer?

Das Bohren in Hartmetall ohne Bohrer ist schwierig und erfordert herkömmliche Schmiedearbeiten, wie das Erhitzen und Verformen des Metalls. Zum Bohren in Metall können Sie eine Handbohrmaschine wie Bit-Brace oder Egg Beater Drill mit einem scharfen Allzweckbohrer verwenden.

Wie bohrt man Löcher in Eis ohne Bohrer?

Der beste Weg, Löcher in Eis ohne eine elektrische Bohrmaschine zu bohren, ist die Verwendung von Bit & Brace mit Eisbohrer-Bohrern. Sie können auch einen normalen Eispickel, eine Spatenstange, ein Grabeisen oder eine Eissäge verwenden, um Löcher in das Eis zu bohren und damit über zugefrorene Seen zu angeln.

Überprüfen Sie auch