•   Poniedziałek, 28 listopada 2022
Blog

Craftsman 20V-Akku ohne Ladegerät aufladen [Vermeiden Sie DIES]

Ein Akku-Bohrschrauber nützt nichts mit einem Akku ohne Saft. Deshalb legt jeder Hersteller oft ein spezielles Ladegerät

für die Akkus in die Verpackung.

In einem Worst-Case-Szenario, kann das spezielle Ladegerät aus verschiedenen Gründen sterben. In diesem Blog-Beitrag wird erörtert, wie man den Craftsman v20 Akku ohne Ladegerät auflädt.

Manchmal, der Handwerker Ladegerät wird nicht wählen Sie Ihre Batterie. Es gibt eine andere Lösung, die ich am Ende diskutiert haben.

Wie lädt man den Craftsman v20 Akku ohne Ladegerät auf?

Der beste Weg, einen 20V Craftsman-Akku zu laden, ist die Verwendung eines alten 18/20V-Laptop-Ladegeräts oder eines Adapters mit variabler Gleichspannung, der einen 20V-Gleichstromausgang bereitstellen kann.

Die Verwendung eines Universal-Bohrmaschinen-Ladegeräts ist eine weitere billige und SEHR SICHERE Methode zum Aufladen einer 20V Craftsman-Bohrmaschinen-Batterie.

Das Aufladen eines 20-V-Lithium-Ionen-Akkus von Craftsman ist wissenschaftlich gesehen dasselbe wie das Aufladen jedes anderen Akkus ohne Ladegerät.

Lassen Sie uns in die Details eintauchen.

Sie können einen Craftsman 20V Lithium-Ionen-Akku NICHT ausbalanciert aufladen.

Craftsman 20V Batterieklemmen [Erklärt]

Ein 20-V-Lithium-Ionen-Akku von Craftsman hat vier Pole, wie in der Abbildung unten dargestellt.

Erste Klemme (B+

):

Die erste Klemme von links ist die +VE (positive) Klemme. Wenn Sie diese Batterie aufladen, stellen Sie sicher, dass Sie den positiven Pol Ihrer Quelle

mit diesem Anschluss verbinden.

Zweite Klemme (NTC)

:

Die zweite Klemme von links ist der NTC. Es ist ein Thermistor zur Temperaturmessung. Ein Handwerkszeug funktioniert nicht mehr, wenn die Batterie zu heiß oder zu kalt wird.

Ebenso wird der Ladevorgang unterbrochen, wenn der Akku zu heiß wird.

Dritte Klemme (ID)

:

Der dritte Anschluss ist ID. Sie zeigt dem Ladegerät und dem Werkzeug den Typ, die Kapazität, die Spannung usw. des Akkus an.

Dieser Anschluss überträgt den proprietären Code von Craftsman über seinen Authentifizierungs-IC, den das Ladegerät und das Werkzeug verstehen.

Vierte Klemme (B-)

:

Der vierte Anschluss von links ist der -VE-Anschluss (Minuspol). Achten Sie beim Laden dieser Batterie darauf, dass Sie den Minuspol Ihrer Quelle

mit diesem Anschluss verbinden.

Wie lade ich eine Craftsman 20V-Batterie auf? [GRUNDLAGEN]

Das Grundprinzip des Ladens einer 20-V-Batterie besteht darin, die 20-V-Gleichspannung an beiden Polen bereitzustellen, indem der Pluspol der Spannungsquelle mit dem Pluspol der Batterie und der Minuspol der Spannungsquelle mit dem Minuspol der Batterie verbunden wird.

Hinweis: Die tatsächliche Spannung eines 20V Craftsman-Akkus beträgt 18,5 Volt. 20 V ist eher ein Marketingbegriff. Die Batteriepole zeigen 20,5 V an, wenn die Batterie vollständig geladen ist.

Nachfolgend finden Sie eine schematische Darstellung des Ladevorgangs eines 20-V-Lithium-Ionen-Akkus von Craftsman.

In der ersten Anordnung

links ist die Spannungsquelle 0 V, so dass die Handwerker-Batterie noch nicht geladen wird.

Sobald jedoch die Spannungsquelle auf 20,0 V umgeschaltet wird, wird sie geladen.

Ich habe 20 V angelegt, weil die Batterie, die wir laden, auch für 20 V ausgelegt ist.

Sobald die Spannung auf 20 V ansteigt, beginnt der Ladevorgang. In Wirklichkeit ist es nicht so einfach. Der Ladevorgang beginnt, sobald die Potenzialdifferenz ansteigt.

Das bedeutet, dass eine 20-V-Batterie eines Handwerkers, die entladen wurde und auf 10 V gesunken ist, aufgeladen wird, sobald Sie eine Spannungsquelle über 10 V anschließen.

Die Ladegeschwindigkeit ist auch direkt proportional zur Spannungsdifferenz.

Schneller Tipp: Holen Sie sich dieses preiswerte Spannungsmessgerät von Amazon Basics, um die Spannung Ihrer Batterie beim Laden und Entladen zu überprüfen. (Eine teure von FLUKE für einige ernsthafte SCIENCE

)

Wenn Ihre Handwerker-Batterie auf 10 V entladen ist und Sie sie an eine 2o V-Spannungsquelle angeschlossen haben, beginnt sie schnell zu laden, und wenn sie sich 20 V nähert, nimmt die Ladegeschwindigkeit deutlich ab.

Die gleiche Technik wird auch beim Schnellladen verwendet. Zu Beginn des Ladevorgangs wird eine höhere Spannung als die Nennspannung des Akkus angelegt . Dann wird sie vorsichtig

auf die Nennspannung des Akkus reduziert, wenn er sich der Vollladung nähert.

Diese variablen Spannungsquellen sind teuer, aber Sie können diese Option bei Amazon zu einem vernünftigen Preis bekommen. Dies ist eine weitere sehr günstige Alternative, aber die Qualität ist nicht herausragend.

Vorsicht! Schnelles Laden erfordert ein geeignetes BMS (Batteriemanagementsystem), um Missgeschicke oder Explosionen zu vermeiden. Nicht alle Akkus sind für eine schnelle Aufladung geeignet, da beim schnellen Aufladen eine große Hitzeentwicklung entsteht.

Hacks zum Laden eines 20V Craftsman-Akkus ohne Ladegerät

Kommen wir nun zum spannendsten Teil: Wie kann man einen 20-V-Handwerker-Akku ohne das offizielle Ladegerät zu Hause aufladen, wenn man keine variable Spannungsquelle oder kein offizielles Ladegerät hat.

Bevor Sie zu den Hacks übergehen, empfehle ich Ihnen, das spezielle Handwerker-Ladegerät zu verwenden oder ein kompatibles Ladegerät zu kaufen, das billig und preiswert ist.

ProdukttitelProduct TitleCRAFTSMAN V20 LadegerätWaxPar 20V LadegerätKompatibelKompatibel Original Craftsman Ja PreisPreis $53 (Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung) $32 (Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung) Schnelles AufladenSchnelles Aufladen Ja Begrenzt GarantieGarantie 3 Jahre 1 Jahr USB-AnschlüsseUSB-Anschlüsse Nein Ja (2) Preis prüfenPreis prüfen

Also, kommen wir zur Sache. Wie bereits erwähnt, brauchen Sie nur eine 20-V-Spannungsquelle, um eine 20-V-Handwerkerbatterie zu laden.

Nachfolgend finden Sie ein paar Möglichkeiten, wie Sie die gewünschte Spannung erhalten können:

  • Laptop-Ladegerät - 18-19 V Spannungsquelle
  • Einfache AA-Zellen - es kann eine beliebige Spannung aufgebaut werden
  • Günstige Spannungsregler/Wandler
  • Eine weitere 20-V-Bohrerbatterie
  • Solarpanel

Laden Sie einen 20-V-Craftsman-Akku mit einem Laptop-Ladegerät

Die meisten Laptop-Ladegeräte sind für 18-20 V ausgelegt, was für das Laden eines 18-V-Akkus sehr gut geeignet ist.

Das Verfahren ist einfach.

Besorgen Sie sich ein altes Laptop-Ladegerät. Überprüfen Sie die Ausgangsspannung, indem Sie das aufgedruckte Etikett lesen.

Wenn Sie bestätigt haben, dass die Ausgangsspannung über 18 liegt, haben Sie zwei Möglichkeiten.

Option Eins:

Schneiden Sie den Ladestecker ab und verbinden Sie die beiden Drähte mit der 20-V-Batterie des Handwerkers. Eine billige und einfache Methode. Sie können die Drähte nach Beendigung der Arbeit wieder anlöten.

Farbcodierung von +VE und Negativ

:

Wenn Sie sich bei den Farbcodes nicht sicher sind oder die Farben unterschiedlich sind, führen Sie eine kurze Google-Suche nach dem Markennamen des Laptop-Ladegeräts durch.

Option 2:

Diese Methode ist ein wenig komplizierter. Versuchen Sie, eine Buchse für das Ladegerät zu finden, das Sie bereits haben.

Wenn es ein Universal-Ladegerät ist, werden diese Stecker funktionieren. Andernfalls müssen Sie das Kabel abschneiden und diese Stecker wie oben beschrieben anschließen.

Für eine dauerhafte Lösung, löten Sie die Buchse mit den internen Batterieanschlüssen (Plus mit Plus und Minus mit Minus).

Schneiden Sie ein Loch für die Buchse aus; voila, Sie können Ihre Batterie ohne das offizielle Ladegerät aufladen.

Ein Apple MagSafe-Ladegerät verwenden

Ein Apple Macbook-Ladegerät (die alten Megsafe-Ladegeräte) sind für 14/16/18/20 V ausgelegt. Sie können Ihre 20-Volt-Craftsman-Batterie mit den 18-20-Volt-Ladegeräten schnell aufladen. Überprüfen Sie die Ausgangsspannung Bewertungen auf der Rückseite des Ladegeräts.

Auch hier ist das Verfahren einfach: Verbinden Sie den Pluspol des Laptop-Ladegeräts mit dem 20-V-Craftsman-Akku, den Sie aufladen, und den Minuspol des Laptop-Ladegeräts mit dem Minuspol des 20-V-Craftsman-Akkus

, den Sie aufladen.

Bei Apple MagSafe-Ladegeräten müssen Sie sich für Option eins entscheiden, bei der Sie den Magsafe-Anschluss abschneiden müssen.

Beachten Sie, dass der Draht in der Mitte der positive Anschluss ist und das äußere Netz den negativen Anschluss darstellt. Vorsicht! Dies wird Ihr MagSafe-Ladegerät irreversibel beschädigen.

Aufladen von 20-V-Craftsman-Akkus mit handelsüblichen 1,5-V-AA-Zellen

Dies ist eine teure und ineffiziente Methode, kann aber lebensrettend sein. Im Extremfall, wenn Sie keine Spannungsquelle finden können, können Sie einfache handelsübliche 1,5-V-AA-Zellen besorgen und sie in Reihe schalten, um die gewünschte Spannung zu erzeugen (eine Spannung, die der zu ladenden Batterie entspricht).

Verbinden Sie 13 Zellen in Reihe für insgesamt 19,5 V, um die 18-V-Batterie zu laden. Da diese Zellen nur eine minimale Kapazität haben, wird Ihre Batterie möglicherweise nicht vollständig geladen. Auch die Ladegeschwindigkeit wird sehr langsam sein.

Sie können auch wiederaufladbare AA-Zellen kaufen, die meist mit einem Ladegerät geliefert werden, aber das ist ein teurer Weg. Trotzdem lohnt es sich, darüber zu sprechen.

Aufladen eines Craftsman 20V-Akkus mit einem billigen Spannungsadapter

Das Verfahren ist dasselbe wie bei Laptop-Ladegeräten, aber in Elektronikgeschäften und online sind billige Spannungsregler erhältlich.

Holen Sie sich einen 18V-Adapter von Amazon, die großartig funktionieren wird. Ich fand diesen hier ziemlich überzeugend. Es ist billig (unter $15) und hat viele Anschlüsse, um mit dem Craftsman v20 Akku zu verbinden.

Sofort

einsatzbereitUniversalstromadapter 3V ~ 24V 1A 24W

  • Eingang: AC 100~240V, 50/60Hz; Ausgang: DC 3~24V Einstellbar, Max 1A 24W
  • Im Lieferumfang enthalten sind eine originale 5,5x2,5mm Spitze und 14 Stück häufig verwendete Spitzen
  • Der 24W All-in-One-Mehrzweck-AC/DC-Adapter
  • Eingebautes mehrfaches Sicherheitsschutzsystem.
Preis auf Amazon prüfen

Diese Version wird mit vielen Anschlüssen geliefert, die Sie mit Ihrem Craftsman 20v-Akku für eine Langzeitlösung verwenden können.

Vielleicht finden Sie diese bereits bei Ihnen zu Hause herumliegen, die mit elektronischen Geräten wie Bluetooth-Lautsprechern, Miniventilatoren oder Spielzeug gekommen sind. Machen Sie eine gründliche Suche.

Aufladen einer Craftsman 20V-Batterie mit einer anderen 20V-Batterie

Das Aufladen einer Craftsman 20V-Batterie mit einer beliebigen, voll aufgeladenen 20V-Batterie

ist ebenfalls ein toller Hack.

Wenn Sie zum Beispiel einen anderen Bohrmaschinenakku mit einem funktionierenden Ladegerät haben, können Sie diesen Bohrmaschinenakku zum Laden Ihres Akkus verwenden.

Auch hier ist die Wissenschaft dieselbe.

Vergewissern Sie sich, dass der andere Akku dieselbe 20-V-Spannung hat und voll geladen ist.

Schließen Sie nun die Pole in der gleichen Polarität an. Plus mit Plus und Minus mit Minus.

Wie in der Abbildung oben gezeigt, müssen Sie für die Verbindungen Überbrückungsdrähte verwenden. Das ist keine solide Lösung, kann aber im Notfall funktionieren.

Aufladen einer Craftsman 20V-Batterie mit einem 20V-Solarmodul

Solarmodule sind eine großartige Quelle für Gleichspannung. Allerdings gibt es ein Problem. Die Ausgangsspannung ist nicht konstant und schwankt je nach Sonnenausrichtung und Temperatur.

Sie können vorgefertigte Module mit Spannungsreglern usw. kaufen. Sie sind jedoch teuer.

GebrauchsfertigFaltbares

Solarladegerät mit DC(20V/1.8A)

  • Kompatibel mit den meisten Geräten
  • Design mit Kickstand und Auto-Restart
  • Wasserdichtes und langlebiges IP54-Design
  • Tragbare und hocheffiziente monokristalline Paneele
  • Beste Qualität und Serviceunterstützung
Preis auf Amazon prüfen

Hier ist ein solides 20V-Solarsystem, das eine 20V-Batterie von Craftsman ohne Ladegerät aufladen kann.

Wenn Sie bereits ein Solarpanel haben, vergewissern Sie sich, dass das Panel eine Leistung von 20 V hat.

Vorsicht! Dies sind alles Hacks; Sie sollten sie mit besonderer Sorgfalt und Vorsicht durchführen.

Haben Craftsman-Batterien eine eingebaute Unterspannungsabschaltung?

Craftsman-Batterien verfügen NICHT über eine Unterspannungsabschaltung.

Die Abschaltspannung ist in den Werkzeugen und dem Ladegerät von Craftsman eingebaut. Das Werkzeug hört auf zu arbeiten, sobald die Spannung auf ein bestimmtes Niveau fällt (15 V, um genau zu sein).

Ebenso hört das Ladegerät auf zu laden, sobald die Spannung 20,5 Volt erreicht.

Warum lädt mein Craftsman-Ladegerät meine neue Batterie nicht auf?

Das Craftsman-Ladegerät benötigt mindestens 3-5 Volt an seinen Anschlüssen, um Ihre Craftsman-Batterie zu erkennen.

Wenn die Batterie vollständig entladen ist, kann das Ladegerät sie nicht mehr erkennen.

Um dieses Problem zu beheben, laden Sie den Akku mit etwas anderem auf, wie in diesem Blogbeitrag beschrieben, und schließen Sie ihn wieder an das Ladegerät an.

Legen Sie dazu eine 12-V-Batterieverbindung an beide Pole an, um sie 30 Sekunden lang zu laden.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Pluspol der Spannungsquelle mit dem Pluspol der zu ladenden Batterie und den Minuspol der Spannungsquelle mit dem Minuspol der Batterie verbinden.

Zusätzlich lesen:

  1. Dewalt Unkrautstecher 20v vs 60v: Was ist der Unterschied?
  2. Milwaukee m12 Rotationswerkzeug vs. Dremel 8220, 8240, 8250 und 8260
  3. Dewalt DW088k vs. DW089k: Ein schneller Vergleich

Überprüfen Sie auch